Donnerschlag in Loquard – Lastwagen stürzt um

165
Sattelschlepper umgeschlagen in Loquard
Sattelschlepper umgeschlagen in Loquard

Loquard – Ich sitze am frühen Montag Nachmittag in meinem Büro, als es plötzlich einen Donnerschlag gibt und das ganze Haus sich auf dem Kleiboden hin und herbewegt. Das war  wie bei einem Erdbeben.

Sattelschlepper umgeschlagen in Loquard
Sattelschlepper umgeschlagen in Loquard

Das  der Boden zittert kommt eigentlich nur vor, wenn im Herbst die dicken Schlepper durch das Dorf jagen. Dann walkt der Boden und das Haus bebt. Doch so einen Donner habe ich noch nie erlebt.

Ich fahre von meinem Stuhl hoch und stürme aus dem Haus und sehe auf dem Nachbargrundstück einen  30 Tonnen Sattelschlepper Kipper auf der Seite liegen.

Sicherlich ein  ganz seltenes Bild in Loquard.

Rahmenbruch – 27 Tonnen Brechsand in Sekunden abgeladen

Was war passiert? Der Sattelschlepper war rückwärts in das Grundstück rangiert um Brechsand an zu liefern. Beim hochfahren des Kippers neigte sich der Auflieger nach rechts. Der Versuch diese Neigung noch mit dem daneben stehenden Mini Bagger auf zu halten schlug fehl und der komplette Kipper krachte auf den Boden.

Zu dieser Zeit befand sich zum Glück keine Person auf der Fläche auf der die tonnenschwere Last aufschlug. Der Fahrer meinte das ggf. die Ladung auf der Ladefläche falsch  verteilt war. Augenzeugen bestätigten, das der LKW schon vor dem entladen eine leichte Seitenneigung nach rechts hatte.

Artmann Gartengestaltung konnte dann nur noch retten was zu retten ist. Mit  Radlager und Minibagger wurde der Laderaum geleert und der Kipper wieder aufgerichtet. Weil der Rahmen gebrochen, oder verzogen war, konnte der Fahrer sein Gerät nur auf der Straße abstellen. Der Sattelzug wurde dann später abtransportiert.