Wärmepumpen – Grüner heizen und sparen – Im Gespräch mit Martin Groenewold

525
Martin Groenwold liefert und baut und berät für Wärmepumpen und Photovoltaik Anlagen-Technik von Vaillant in Ostfriesland
Martin Groenwold liefert und baut und berät für Wärmepumpen und Photovoltaik Anlagen-Technik von Vaillant in Ostfriesland

Loquard – Drei Jahre habe ich meine Therme im Haus und bisher tat sie ihre Dienste. Doch gerade in den ersten kalten Tagen hatte ich es plötzlich ziemlich kalt im Haus. Meine Gas-Therme ging auf Störung und so rief ich meinen Service Techniker an.

Martin Groenwold war schnell zur Stelle und die Instandsetzung ging flott von der Hand. Während der Montage, bei der ich als gelernter Handwerksmeister dem Gas und Wasser  Handwerksmeister auf die Finger schaute, kamen wir ins Gespräch über moderne Heizungstechnologien und darüber, ob meine Gas-Therme ein sinnvolles Investment in die Zukunft gewesen sei.

Grüner heizen und mehr sparen, das hat Zukunft!

Martin Groenwold:“Gas-Thermen sind schon in Ordnung, aber ich bevorzuge inzwischen die Montage von Vaillant Wärmepumpen. Die Bedeutung von nachhaltigen Heizungstechnologien, die energieeffizient sind und gleichzeitig einen hohen Wohnkomfort bieten,wird immer größer. Ich habe im letzten Jahr schon viele moderne Wärmepumpen verbaut, die dank der  Nutzung von Umweltwärme weniger Primärenergie verbrauchen und somit die Umwelt schonen.“

Wärmepumpen erfüllen heute schon die Anforderungen von morgen

„Wie muss ich mir das vorstellen?“ frage ich den Installateurmeister neugierig. „Als ich meine Heizung gebaut habe, hat noch keiner darüber geredet und mir sind Wärmepumpen oder ähnliches auch nicht empfohlen worden. Wie funktioniert das?“

„Nun ja“,  sagt der Meister während er angesammeltes Granulat aus dem Kessel saugt:“ Die Wärmepumpen-Entwicklung geht schnell voran. Vaillant in Remscheid ist ein kompetenter Partner für uns im Gas-Thermen Bereich und  hat den Ausbau des Wärmepumpen-Angebotes seit 2018 kontinuierlich voran getrieben.

Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM Split ist das derzeit leiseste Gerät auf dem Markt in seiner Klasse und wir verwenden sie für den Einsatz in der Wohnungswirtschaft und im Gewerbe. Diese Wärmepumpe lässt sich in bis zu sieben Einheiten kaskadieren. Man kann sagen im weitesten Sinne funktionieren Wärmepumpen wie ein Kühlschrank nur in umgekehrter Richtung. Die Wärme wird aus dem Temperaturunterschied generiert.“

Da gibt es zum Beispiel die innenaufgestellte Luft/Wasser-Wärmepumpe recoCOMPACT exclusive ist eine All-in-One-Lösung und sorgt für Wärme, Warmwasser und frische Luft. Alle Komponenten sind kompakt in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht. Das neue Green iQ Produkt ist leise und effizient. Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe versoTHERM plus lässt sich ein objektspezifisches System zur Wärme-, Warmwasser- und Frischluftversorgung individuell und damit vollkommen flexibel zusammenstellen.“

Wärmepumpen mit Solarstrom schaffen langfristig Unabhängigkeit

„Das hört sich ja spannend an“, sage ich „aber lassen sich solche Zukunfts-Technologien wie eine Wärmepumpe mit Warmwasserspeicher denn auch bezahlen? Das das dürfte doch auch ziemlich teuer sein, ich meine die Geräte und die Montage im Vergleich zu meiner Therme?“

Martin Groenwold lacht und sagt:“ Klar ist das teurer, Aber! Vaillant bietet jetzt  auch ein  Angebot im Bereich Photovoltaik. Die Kombination von Wärmepumpen mit einer auroPOWER Photovoltaik-Anlage und einem eloPACK Batteriespeicher wird die Nutzer unabhängiger von der Marktentwicklung machen. Unabhängig von Gas/Öl und in großen Teilen vom Strom, solange genügend Strom aus der eigenen Anlage erzeugt wird. Und selbst dann rechnet sich eine solch Anlage durch die Förderung.

Durch die aufgestockte Förderung der KFW lohnt sich ein Umbau

Dieses Jahr tritt die Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG) zumindest teilweise in Kraft. Dabei behalten die bislang geltenden Förderkonditionen größtenteils ihre Gültigkeit. Bei einer Modernisierung im Gebäudebestand neben den Wärmeerzeugern auch die Wärmeübergabe und die Wärmeverteilung unter die neue Förderung fallen.

Dazu zählen ein modernes Heizungssystem bestehend  aus mehreren Komponenten: Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung, Wärmeübergabe und Speicherung. Damit eine Heizung ihr volles Effizienzpotenzial entfalten kann, müssen diese Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sein und werden dann durch die KFW gefördert. Wärmepumpen sind nicht nur die ideale Lösung für Heizung und Warmwasserbereitung, sondern können im Sommer sogar für Kühlung sorgen. Die dafür notwendige Energie kann dabei entweder über die Luft, die Erde oder das Grundwasser gewonnen werden und steht somit unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung. Um diese Energie in wohnliche Wärme umzuwandeln, benötigen Wärmepumpen nur 25% Strom als Antriebsenergie. Das senkt nicht nur die Heizkosten, sondern schont auch die Umwelt nachhaltig und wird deshalb mit bis zu 50% von der KFW gefördert. Ich habe eine Anlage in ein Denkmal wie deines eingebaut, da ist durch den steuerlichen Vorteil fast die komplette Maßnahme gefördert worden.“

„Was würde denn so eine Anlage für mein Haus kosten?“ frage ich ihn.

„Nun“,  sagt Martin Groenewold, dafür muss man zuerst einmal genau berechnen welche Leistung man für dein Haus braucht und demzufolge einer Vaillant Wärmepumpe, den Wärmespeicher und die Photovoltaik ausrechnen. Das muss maximal genau berechnet werden, denn der Wärmepumpe muss schon genügend Leistung abverlangt werden. Im übrigen ist es so, je kälter um so stärker die Leistung. Am Ende rechnet es sich mit der Förderung sicherlich, wenn man die Unabhängigkeit vom Gas-  und Gaspreis in der Zukunft sieht. Für mich ist es wichtig das wir uns von den nicht erneuerbaren Energien abwenden. Das ist gut für das Klima und die Umwelt und das sollte uns und unseren Kindern schon wichtig sein.

Eine interessantes Gespräch und am Ende des Tages habe ich viel Neues erfahren. Meine Therme läuft wieder und mir ist wieder warm und doch überlege ich nun tatsächlich, mir das Wärmepumpen-Modell für das Haus genau errechnen zu lassen.

Hätte ich das vor drei Jahren gewußt, wäre genau eine solche Lösung für mich in Frage gekommen. Wenn Euch das Thema interessiert dann wird Euch Martin Groenwold weitere Informationen liefern. Hier die Anschrift:

Meisterbetrieb M. Groenewold
Gas-Wasserinstallateur
Lange Meedeweg 4
26723 Emden

Tel: 04921 993 0443

Zur Martin Groenewold Heizung und Sanitär  Internet Homepage